Newszurück zur Übersicht

09.09.2014

Online Video für den Studienkreis: Richtig motivieren

Nicht nur ein Online Video für den Studienkreis: Das Nachhilfe-Institut kümmert sich nicht nur um die Schüler, sondern auch um die Lehrkräfte. Für eine bundesweite Roadshow haben wir ein Kommunikationspaket geschnürt, das die Lehrer motivieren soll. Natürlich ist auch Bewegtbild dabei.

Die Zufriedenheit der Kunden steht für den Studienkreis an erster Stelle. Deswegen hat er es sich zum Ziel gesetzt, jeden Tag in jeder Niederlassung die gleiche qualitativ hochwertige Arbeit zu leisten. Dies kann er nur mit Nachhilfe-Lehrern, die das nötige Know-how mitbringen und die mit Spaß bei der Sache sind. Deswegen legt das Nachhilfe-Institut auf die Auswahl der Nachhilfe-Lehrer besonderen Wert und prüft ihre Qualifikationen ganz genau.

Mit der von Professor Dr. Eiko Jürgens (Uni Bielefeld) geprüften und empfohlenen Lehrkraft-Zertifizierung zur „Geprüften Lehrkraft für individuellen Förderunterricht“ stellt der Studienkreis sicher, dass die Nachhilfe-Lehrer mit dem Studienkreis Lernkonzept und der individuellen Förderung von Schülern bestens vertraut sind. Und auch bei der Vergabe des TÜV-Gütesiegels wird ein besonderes Augenmerk auf die Qualifikation der Nachhilfe-Lehrer und die Durchführung des Nachhilfe-Unterrichts gelegt.

Online Video mit Bewegtbild

Nicht zum ersten Mal produzieren wir als Content Agentur Bewegtbild für das Nachhilfe-Institut. Doch dieses Mal handelt es sich nicht nur um ein Online Video, sondern gleich mehrere. Und auch nicht die Eltern von Schülern oder Schülerinnen sollen motiviert und informiert werden – nein, dieses Mal geht es um die Nachhilfe-Lehrer selbst. In einer deutschlandweiten Roadshow zeigt der Studienkreis von uns produzierte Videos, die online sowie während den Veranstaltungen selbst die Nachhilfe-Lehrer motivieren sollen. So enstanden Interviews mit Schülern und Nachhilfe-Lehrern, ein Team-Film und eine aktuelle Slideshow. Ein Kommunikationspaket mit Bewegtbild und nicht nur einem Online Video von uns für den Studienkreis.

 

KUNDEStudienkreis
JAHR2014